PDW Analytics GmbH – Kurzprofil

Steckbrief  Logo PDW Analytics

Website: http://www.pdw-analytics.de

(Haupt-)Unternehmenssitz: Berlin

Gründungsjahr: 2013

Anzahl Mitarbeiter: 6

Hauptansprechpartner im Netzwerk Bio-PAT: Herr Dr. Roland Hass

Position im Unternehmen: Geschäftsführer, Managing Partner

 

Produkte / Produktgruppen / Dienstleistungen / Kompetenzen:

– Entwicklung und Vertrieb von Prozess- und Material-Analysentechnologien:

  • Für in-line/in-situ Charakterisierung von Emulsionen und Suspensionen
  • Für in-line/in-situ Monitoring in mikrobiellen Bioprozessen
  • Messung der Größe dispergierter Teilchen oder Tröpfchen
  • Im Nano- bis Mikrometerbereich
  • Mit einem Anteil an Partikeln oder Tropfen zwischen 1 und über 50%

– Funktionsprinzip der PDW-Messtechnik:

  • Photonen-Dichtewellen-Spektroskopie
  • Intensitäts-Modulierung von Laserlicht im sichtbaren und infraroten Bereich
  • Frequenzbereich für die Generierung von Photonen-Dichte-Wellen: 10 MHz – 1 GHz

– Spezifikationen der PDW-Messtechnik

  • Elektronik-frei zur Eigensicherheit, Sonde basierend auf optischen Fasern für potentiell die Installation in kritischer Umgebung (z.B. ATEX)
  • Laserpower < 15 mW
  • Typische Materialien der Sonde: Edelstahl, Glas, PTFE; auch kundenspezifische Entwicklungen möglich
  • Sondendurchmesser zwischen 15 – 25 mm, abhängig von der Anwendung
  • Zeitliche Auflösung: ca. 2 pro Minute
  • Größe der zu analysierenden Partikel: ca. 50 nm – 500 µm (Durchmesser)

– Anwendungen in folgenden Bereichen:

 

Auf der Suche nach Partnern / Kooperationen für:

– Kunden

– F&E-Projekte in Bezug auf prozessspezifische Applikationen