Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Forum biobasierte Kunststoffe Kurz- und Langzeitanwendungen (online)

26. Oktober 2020 ; 09:00 15:00

Forum biobasierte Kunststoffe

Grußwort des Geschäftsführers FNR Dr.-Ing. Andreas Schütte zum Forum biobasierte Kunststoffe Kurz- und Langzeitanwendungen

Sehr geehrte Damen und Herren,

längst werden biobasierte Kunststoffe nicht nur in kurzlebigen Verpackungen, sondern auch in technisch anspruchsvollen langlebigen Anwendungen eingesetzt.
Allerdings führt die unzureichende oder manchmal sogar nicht vorhandene Datenlage zur Haltbarkeit der biobasierten Kunststoffe zu einer eher konservativen Auswahl der Einsatzbereiche. Sollen Kunststoffe und Verbundwerkstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen zukünftig vermehrt auch in neuen Branchen Anwendung finden, so muss diese Datenlage zu den Qualitätseigenschaften dieser Materialien verbessert werden.

Zur Zusammenstellung der vorhandenen Daten sowie zur Einschätzung des Forschungsbedarfs und zur Erstellung von Handlungsempfehlungen förderte das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zwei Studien:
Bioabbaubare biobasierte Kunststoffe – Handlungsempfehlungen für den zweckmäßigen Einsatz (durchgeführt vom Thünen-Institut für Agrartechnologie) und
(Langzeit-)Beständigkeit von Biokunststoffen und Bioverbundwerkstoffen (durchgeführt von der Universität Kassel, Institut für Werkstofftechnik, Kunststofftechnik).

Die Ergebnisse aus diesen beiden Studien wollen wir gern mit Ihnen und den daran beteiligten Wissenschaftler*innen auf dem Forum biobasierte Kunststoffe Kurz- und Langzeitanwendungen am 26. Oktober 2020 online diskutieren und zusammen ausloten, wo die zukünftigen Chancen für biobasierte Kunststoffe, sowohl für kurzlebige als auch für dauerhafte Einsatzbereiche, liegen. Darüber hinaus soll eventuell bestehender Handlungsbedarf erfasst werden.
Ich würde mich freuen, wenn Sie an der Veranstaltung teilnehmen und Ihr Wissen und Ihre Anregungen mit in die Diskussion einbringen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr.-Ing. Andreas Schütte

Programm
Zur Anmeldung

Mit der Prozessanalytik des Bioprozesses zur Bioplastik-Herstellung (PHA) beschäftigen sich die folgenden Bio-PAT-Mitglieder: das FG BVT an der TU Berlin, innoFSPEC an der Uni Potsdam sowie die PDW Analytics GmbH. Eine Publikation im Rahmen dieser Forschungstätigkeit ist bereits mit dem 6. Siemens-PAT Preis ausgezeichnet worden.

Kostenlos

Organizer: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V

+49 3843 6930-0

www.fnr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.