Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

DECHEMA Virtual Talks: Trends zur Mess- und Regelungstechnik in der Biotechnologie

Eva Decker – University Freiburg, AG Reski Ralf Reski, CC BY-SA 1.0

Erneut gibt es im Rahmen der Reihe der DECHEMA Virtual Talks „Trends zur Mess- und Regelungstechnik in der Biotechnologie“ spannende Veranstaltungen. Hier wird die Frage geklärt, wie sich biotechnische Prozesse optimal führen lassen? Geeignete Methoden der Mess- und Regelungstechnik spielen dafür eine grundlegende Rolle. Zu den wichtigen Parametern für das Monitoring gehören Daten zu Biomasse, Substraten und Produkten, aber auch die Analyse der Populationen. In den Virtual Talks beleuchten Experten aktuelle Fragestellungen, stellen Methoden vor und diskutieren deren Potenziale und Grenzen.

In der ersten Veranstaltung am 28. Oktober wird es konkret um „Anaerobe Vergärung – Aktuelle Methoden der Prozessmodellierung und -überwachung“ gehen. Drei Referenten werden über spannende Techniken und Methoden berichten.

Die anaerobe Vergärung diverser organischer Substrate zu Biogas ist ein etablierter, wenngleich bislang häufig ungenügend überwachter und geregelter Prozess. Vor dem Hintergrund einer bedarfsgerechten Bereitstellung von Biogas und einer Diversifizierung des Produktspektrums der anaeroben Vergärung (z. B. Bereitstellung spezifischer organischer Säuren) sind somit erhebliche Verbesserungen im Bereich der Prozessüberwachung und -regelung erforderlich. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden verfügbare Methoden zur Prozessmodellierung und neuartige Sensorkonzepte für einen automatisierten, effizienten und sicheren Betrieb der anaeroben Vergärung vorgestellt und diskutiert.

Programm:
Moderation: Dr. Holger Müller, BlueSens gas sensor GmbH, Herten
Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Prozessmodellierung an Biogasanlagen
Dr. Sören Weinrich, Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ), Leipzig
Entwicklung eines mikrobiellen elektrochemischen Sensors zur Messung von Acetat in anaeroben Bioprozessen
Dr. Jörg Kretzschmar, Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ), Leipzig
Inline-Sensor für gelöste Gase in Biogasmedien
Dr. Jens Zosel, Kurt-Schwabe-Institut für Mess- und Sensortechnik e.V. (KSI), Meinsberg

Auf der zweiten Veranstaltung am 18. November werden Neue Wege zu stabilen Bioprozessen diskutiert.

Anmeldung (kostenfrei)

Organisation: DECHEMA e.V.

+49 (0)69 7564-295

Veranstalter-Website anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.